Der Weihnachtsbaum in Schulzendorf

Seit dem 24.11.2011 steht im Ortszentrum Schulzendorf ein Weihnachtsbaum. Es ist eine Kanadische Hemlocktanne. Diese Tanne stammt auch aus Kanada. Der Bürgermeister Markus Mücke war im Frühsommer des Jahres für zwei Wochen in Kanada (auf Gemeindekosten) und hat dort persönlich den Weihnachtsbaum ausgesucht. Dieser Baum wurde im Oktober verschifft und lagerte bis zur Aufstellung bei einem bekannten Pflanzenhändler.

Die Reisekosten und die Kosten der Verschiffung und Lagerung belaufen sich auf ca. 173.000 €. Nun wird auch klar, warum der Bürgermeister unbedingt die Grundsteuer anheben will.

Für das Aufstellen des Baumes wurde eine Fachfirma beauftragt, die Kosten dafür sind nicht bekannt.

Aus gut informierten Kreisen wurde bekannt, dass der Bürgermeister mit den Kanadiern einen Vertrag über die Lieferung der Weihnachtsbäume für die nächsten 15 Jahre abgeschlossen hat. Der millionenschwere Vertrag wurde vom Waffenlobbyisten Schreiber, der bis zu seiner Auslieferung lange Zeit in Kanada lebte, eingefädelt. Bei der Gelegenheit wurden auch gleich Waffengeschäfte beschlossen, die die Belieferung der geplanten Drachenbootflotte für den Zeuthener See (die Schulzendorferin berichtete) mit Waffen sichert.

 

Uwe, die Schulzendorferin

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Wenn 1. April wär, würde ich über den Artikel lachen. So kann ich nur sagen, schafft euch einen neuen Informanten an und werft alles andere in den Reißwolf. Die wunderschöne Tanne wurde von einem schulzendorfer Büger gesponsert. Wir sollten uns bedanken.

    Liebe Hewa,

    bitte lies den Artikel noch einmal genau. Vielleicht fällt Dir dann etwas auf?!?

  2. Hallo Schulzendorferin,
    hoffentlich hat der BM bei Herrn Schreiber auch Fla-Raketen bestellt. Sonst beschwert sich der Micha gleich wieder, das das bei den Grundstückszufahrten eingesparte Geld nicht sinnvoll eingesetzt wird und macht daraus einen
    MEGAÜBERGAUKATSTROPHENOVERKILLRAUBMORDTOTSCHLAGS-
    beitrag.
    Wegen der freien Prese und so.
    Geraldine Süß

Kommentar schreiben

%d Bloggern gefällt das: